Jetzt sind wir dran! Rostock nahm in Kampen Hanseflagge entgegen

Auf der Abschlussveranstaltung des 37. Internationalen Hansetags im niederländischen Kampen bekam Oberbürgermeister Roland Methling von seinen Amtskollegen aus Kampen und Lübeck auf einer schwimmenden Bühne die Hanseflagge überreicht. Sie ist ein Symbol dafür, dass Rostock der nächste Ausrichter des großen, alljährlich in einer anderen Hansestadt stattfindenden Festes ist. Anlässlich des 800. Stadtgeburtstag werden zum 38. Internationalen Hansetag vom 21. bis 24. Juni 2018 rund 400.000 Besucher und 2.000 Delegierte aus bis zu 16 Nationen in Rostock erwartet.

Rostock nahm in Kampen Hanseflagge entgegen

Hanseflagge

Sieben Veranstaltungsbereiche im Stadtzentrum laden mit Märkten, Bühnen und einem bunten Kulturprogramm zu internationalen Begegnungen ein. Das Motto „Einfach handeln!“ wird durch spezielle Projekte umgesetzt. Im Rahmen des „Hanse Business“-Programms werden Unternehmer aus Mecklenburg-Vorpommern und europäischen Hansestädten eingeladen. Sie können ihre innovativen Geschäftskonzepte und Projekte in 800-Sekunden-Pitches präsentieren.

Unter dem Siegel „Hanse Trading“ sollen historische Handelsschiffe typische Waren aus anderen Hansestädten nach Rostock bringen, wo sie in einem Hansekontor verkauft werden. Im Rahmen der „Youth Hanse“ absolvieren Jugendliche gemeinsam ein Sail Training-Programm und für die „HANSEartWORKS“ können Künstler aus den Städten des Hansebundes Fotografien ihrer „Future City“ einreichen. „Wir wollen zeigen, dass Rostock eine moderne Stadt ist, die sich ihrer traditionellen hanseatischen Wurzeln bewusst ist“, erläutert Projektkoordinatorin Rita Berkholz.

Hanseflagge

Hanseflagge

Auf dem 37. Hansetag in Kampen hat Rostock seine Feuertaufe bestanden. Bei der Delegiertenkonferenz wurde das Konzept des Hansetags 2018 den 300 Abgeordneten präsentiert. Am Abend nahmen rund 200 Gäste am Empfang der Hansestadt teil, auf der Oberbürgermeister Roland Methling und das Organisationsteam vom Büro Hanse Sail symbolisch die Hanseflagge für den 38. Internationalen Hansetag setzten, um „Kurs auf Rostock 2018“ zu nehmen. „Kommen Sie nach Rostock an die Ostsee und feiern Sie den 800. Stadtgeburtstag und den Internationalen Hansetag mit uns“, lud Roland Methling die Anwesenden ein. Lust auf einen Besuch machte auch der im Anschluss erstmals vorgeführte Trailer, der ebenfalls auf der Veranstaltungswebseite www.hansetag-rostock.com zu sehen ist.

Jetzt sind wir dran! Rostock nahm in Kampen Hanseflagge entgegen
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Twitter Facebook