25 Jahre: Das Usedomer Musikfestival feiert sein Jubiläum!

2018 feiert das Usedomer Musikfestival sein 25-jähriges Bestehen mit einem besonderen Jubiläumsprogramm. In drei Konzertwochen vom 22. September bis 13. Oktober präsentiert die traditionsreiche Veranstaltungsreihe die Musik aller zehn Ostseeanrainer.

In malerischen Kirchen, prächtigen Hotels und im gewaltigen Kraftwerk Peenemünde erwarten Sie das Philharmonische Bläserquintett der Berliner Philharmoniker, die schwedische Starsängerin Anne Sofie von Otter, das Baltic Sea Philharmonic mit Kristjan Järvi, Gitte Hænning & Band aus Dänemark, das Johann-Strauß-Orchester Frankfurt, die NDR Radiophilharmonie Hannover und viele mehr.

Sonntag | 9.9.18 | 17 Uhr | Maritim Hotel Kaiserhof | Seebad Heringsdorf 

Sommerkonzert

Philharmonisches Bläserquintett (Mitglieder der Berliner Philharmoniker)
Jan Schulte-Bunert (Saxofon)

ANTON REICHA: Quintett D-Dur op.91 Nr. 3
WOLFGANG AMADEUS MOZART: Bläserserenade c-Moll KV 406
HENRI TOMASI: „Printemps“ für Alt-Saxofon und Bläserquintett
DARIUS MILHAUD: „Scaramouche“

Was Brighton für London, ist Heringsdorf für Berlin: das Seebad der Hauptstadt. Es ist nur natürlich, dass die Berliner Philharmoniker seit 2009 immer wieder mit ver- schiedenen ihrer Ensembles auf Usedom zu Gast sind. Das Philharmonische Bläserquintett führt im Sommerkonzert durch drei Jahrhunderte mit Musik, die ebenso ernst wie unterhaltsam, ebenso kunstvoll wie eingängig ist – eine stimmungsvolle Abendmusik am Meer.

Eröffnungskonzert

Eldbjørg Hemsing (Violine)
Baltic Sea Philharmonic
Kristjan Järvi (Dirigent)

„Nordic pulse”

GEDIMINAS GELGOTAS: „Mountains. Waters. (Freedom)” (2015)
EDUARD TUBIN: Suite über estnische Tanzstücke für Violine und Orchester (1974)
JEAN SIBELIUS: „Der Sturm“. Konzertsuite
IMANTS KALNINŠ: „Rock Symphony“. 1. Satz (1972)

Spitzenmusiker aus allen Ländern der Ostsee vereint das Baltic Sea Philharmonic – ein junges Orchester, das 2018 sein 10-jähriges Jubiläum begeht. Erfolgreiche Konzerte führten es 2017 durch ganz Europa bis in die Elbphilharmonie in Hamburg. Das elektrisierende Programm feiert unter dem Titel „Nordic Pulse“ Musik aus Litauen, Estland, Finnland und Lettland. Alle diese Länder haben vor hundert Jahren erstmals ihre staatliche Unabhängigkeit erlangt.

Alles Gitte

Gitte Hænning & Band

Kaum war im letzten Jahr das Konzert der dänischen Star-Sängerin Gitte Hænning auf Usedom angekündigt, ging der Wettlauf um die Karten auch schon los. Viele Menschen, die gern dabei gewesen wären, gingen leer aus. Aber jetzt gibt es eine zweite Chance, sich von ihr mitreißen zu lassen: mit Blues und Jazz, mit Parodien eigener Schlager, Liebeserklärungen an den Rock, an nordische Volkslieder und an deutsche Unsinnspoesie.

h-Moll Messe Große Wollin-Rundfahrt

Chor und Solisten der Internationalen Chorakademie Lübeck
Rolf Beck (Leitung)
JOHANN SEBASTIAN BACH: Messe h-Moll BWV 232

Die Insel Wollin (polnisch: Wolin) bildet mit ihrer Nachbarinsel Usedom die Pommersche Bucht. An ihrer Südspitze liegt die Stadt Wollin, im Hochmittelalter ein bedeutender Handelsplatz. Hier kam 1485 Johannes Bugenhagen zur Welt: der Beichtvater Martin Luthers, Reformator Pommerns und Dänemarks. Wir erinnern an ihn und an das gemeinsame Kulturerbe von Polen und Deutschen mit der großen Messe h-Moll, die der Lutheraner Bach für den katholischen König von Polen schrieb. Zuvor besteht Gelegenheit, die herrliche Insel Wollin in einer geführten Busfahrt kennenzulernen.

Samstag | 6.10.18 | 17 Uhr | Steigenberger Grandhotel and Spa 

Großes Finale des Wettbewerbs „Die jungen Besten” und Verleihung des 5. Achterkerke-Musikpreises beim Jungen Usedomer Musikfestival

Moderation: Debbie Schippers, Gewinnerin von The Voice of Germany 2013

Staunenerregend sind die Begabungen, die sich Jahrfür Jahr beim Wettbewerb des Usedomer Musikfestivals gemeinsam mit der Achterkerke-Stiftung zeigen. Viele der jungen Musikerinnen und Musiker haben bereits nationale und internationale Preise gewonnen. Zum fünften Mal stellen sie sich nun in Heringsdorf dem Urteil einer Fachjury und werben um die Sympathie des Publikums.

Die Stimme Schwedens

Anne Sofie von Otter (Mezzosopran)
Fabian Fredriksson (E-Gitarre)
Leif Kaner-Lidström (Klavier)

Chansons, Popsongs und Lieder von BACH bis BERNSTEIN, von SIBELIUS bis STENHAMMAR

Endlich kommt Schwedens großer Gesangsstar einmal nach Usedom: Kaum jemand ist so vielseitig wie Anne Sofie von Otter. Sie begann ihre internationale Karriere mit Opern von Georg Friedrich Händel und steht jetzt in München auf der Bühne in Mozarts „Hochzeit des Figaro“. Aber ihre Welt ist größer: Chansons von Jacques Brel, Songs von Elvis Costello oder Brad Meldau, Ohrwürmer von ABBA und romantische Lieder des Nordens gehören genauso dazu. Musik zum Träumen, zum Lachen – und für die ganze Familie.

Strauß am Meer Jubiläumskonzert für Heringsdorf

Christiane Linke (Sopran)
Stefan Lex (Tenor)
Johann-Strauß-Orchester Frankfurt
Witolf Werner (Dirigent)

Ouvertüren, Walzer, Polkas und Operettenmelodien von JOHANN STRAUSS (Sohn)

Nicht nur die „Schöne blaue Donau“, auch die Nord- und Ostsee haben Johann Strauß angezogen: „Wellen und Wogen“ oder „Nordseebilder“ finden sich in seinem umfangreichen Werk. Schon 1858 war er am Finnischen Meerbusen und schrieb dort seinen Walzer „Abschied von Sankt Petersburg“. Im August 1889 kam er – wie viele Wiener – sogar nach Usedom. In der „Villa Anna“ in Heringsdorf hat er gewohnt. Kaiserbäder und Kaiserwalzer – in dieser Gala kann man beides auf einmal erleben.

Abschlusskonzert der Saison Musikland MV

Sergej Dogadin (Violine)
Radiophilharmonie des NDR Hannover
Robert Trevino (Dirigent)

JÜRI REINVERE: „Norilsk, the Daffodils“ für Sprecherin und Orchester
NICCOLÒ PAGANINI: Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 6
RICHARD STRAUSS: „Ein Heldenleben“. Symphonische Dichtung op. 40

Mitte dreißig und schon an der Spitze: Der Dirigent Robert Trevino hat bereits Orchester der ersten Liga in den USA geleitet – Cleveland, Philadelphia, Cincinnati – und inzwischen auch die Münchner Philharmoniker. Zum Abschluss des Festivals setzt er im Peenemünder Konzert des NDR noch einmal Musik des Ostseeraums aufs Programm: von Jüri Reinvere aus Estland und vom letzten Hofkapellmeister des deutschen Kaisers – Richard Strauss.

25 Jahre: Das Usedomer Musikfestival feiert sein Jubiläum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Twitter Facebook