Tag der offenen Töpferei in Mecklenburg-Vorpommern 

Anlässlich des bundesweiten Tages der offenen Töpferei vom 11. bis 12. März öffnen mehr als 90 Keramikerinnen und Keramiker zwischen Ostseeküste und Seenplatte die Türen ihrer Werkstätten, Studios und Ateliers für Interessierte. Von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr haben Besucherinnen und Besucher dann die Möglichkeit, das vielseitige Handwerk kennenzulernen und sich selbst darin auszuprobieren. Mit dabei sind unter das Atelier im Dornenhaus in Ahrenshoop auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die erste mecklenburgische Porzellanmanufaktur in Sukow südöstlich von Schwerin, in der Einblicke in die Herstellung des so genannten weißen Goldes gegeben werden, sowie die Pommersche-Keramik-Manufaktur Töpferei Susi Erler in Mellenthin auf der Insel Usedom, in der Teilnehmende lernen Rohlinge zu glasieren und zu brennen. Unter www.tag-der-offenen-toepferei.de finden sich alle teilnehmenden Häuser in Mecklenburg-Vorpommern.

via: urlaubsnachrichten.de

Tag der offenen Töpferei in Mecklenburg-Vorpommern 
Markiert in: