Die Schriftstellerin Käthe Miethe und das Ostseebad Ahrenshoop

Die Käthe Miethe Tage im Ostseebad Ahrenshoop

Bereits zum achten Mal in Folge finden im Ostseebad Ahrenshoop die Käthe Miethe Tage vom 10. bis 12. März 2018 statt. Die Veranstaltungen fallen nicht zufällig auf diesen Zeitraum, denn am 11. März 1893 wurde die Schriftstellerin geboren und am 12. März 1961 starb die Wahl-Althägenerin. Der diesjährige 125. Geburtstag von Käthe Miethe wird mit einem besonderen Programm gefeiert. Die Kurverwaltungen Ahrenshoop und Wustrow laden herzlich zu vielen Veranstaltungen ein und erinnern an die Schriftstellerin und ihre unverwechselbaren Erzählungen und Romane über einen besonderen Landstrich und dessen Menschen.

Programm Käthe Miethe Tage:

Samstag, 10. März 2018

19.00 Uhr Premiere des Theaterstücks „Die  Ahrenshooper Teil II“ frei nach dem Roman „Die Flut“ von Käthe Miethe,Romantikhotel Fischerwiege, Schifferberg 9a, 18347 Ostseebad Ahrenshoop, Eintritt: 13 €

Sonntag, 11. März 2018

14.00 Uhr Eröffnung der 8. Käthe Miethe Tage am 125. Geburtstag von Käthe Miethe, Malchens Café, Bernhard-Seitz-Weg 17, 18347 Ostseebad Ahrenshoop, Eintritt: frei

14.30 Uhr Spaziergang zu den drei Büdnereien der Familie Miethe in Althagen mit Dr. Helmut Seibt und mit anschließendem Kaffeetrinken bei Jutta Meisner in der B 48, Treff: Malchens Café, Bernhard-Seitz-Weg 17, 18347 Ostseebad Ahrenshoop, Eintritt: frei

17.00  Uhr Das Fischland – Ein Heimatbuch von Käthe Miethe, Lesung und Gespräch mit Uwe Süssmilch, Thomas Cardinal von Widdern und Dr. Helmut Seibt, Käthe-Miethe-Bibliothek, Bernhard-Seitz-Weg 3, 18347 Ostseebad Ahrenshoop, Eintritt: frei

19.00 Uhr Theaterstück „Die  Ahrenshooper Teil II“ frei nach dem Roman „Die Flut“ von Käthe Miethe, Romantikhotel Fischerwiege, Schifferberg 9a, 18347 Ostseebad Ahrenshoop, Eintritt: 13 €

Käthe Miethe Haus

Montag, 12. März 2018

11.00, 13.00  und 15 Uhr
Unter eigenem Dach – Führung im Käthe Miethe Haus, Althäger Straße 46, 18347 Ostseebad Ahrenshoop, Eintritt: frei, aber bestätigte Anmeldung in der Kurverwaltung Ahrenshoop erforderlich

15.00 Uhr Gedenken an Käthe Miethes Grab mit Dr. Helmut Seibt, Fischländer Friedhof, Osterstraße, 18347 Ostseebad Wustrow, Eintritt: frei

16.00 Uhr Die Familie Miethe in Briefen und Photographien, Hannelore Matthias, Gisela Seibt und Dr. Helmut Seibt vom Käthe Miethe Stammtisch lesen aus Briefen der Autorin, mit abschließendem Umtrunk, Haus des Gastes, Ernst-Thälmann-Straße 11, 18347 Ostseebad Wustrow, Eintritt: frei

Alle weiteren Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Der monatlich stattfindende Käthe Miethe Stammtisch

Immer am 4. Dienstag eines Monats findet außerdem ab 19:00 Uhr der Käthe-Miethe-Stammtisch in Malchens Café in Ahrenshoop statt. Diesen Dienstag am 27.02. geht es um das Thema „Historische Kriminalfälle des Criminal-Collegiums in Bützow – Der Niehäger Kapitän Zeplin“. Reinhard Thon hat in seinem Buch „Es geschah in Mecklenburg – Historische Kriminalfälle des Criminal-Collegiums“ auf 188 Seiten die Ermittlungsmethoden der großherzoglichen Kriminalisten am Beispiel einiger bis zu 150 Jahren alter Kriminalfälle beschrieben und dabei auch das gesellschaftlich-soziale Umfeld beleuchtet. Einen dieser Fälle will er uns heute ausleuchten.

Alle weiteren Termine und Themen finden Sie auf unserer Homepage.

 

Die Schriftstellerin Käthe Miethe und das Ostseebad Ahrenshoop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Twitter Facebook