Greifswald zählt zu den schönsten Städten an der Ostseeküste.


Ihre schöne Lage an der Mündung des Flusses Ryck in den Greifswalder Bodden, direkt zwischen der Insel Rügen und Insel Usedom, zieht vor allem Ruhe liebende Gäste an.

Die Geschichte der Stadt wurde geprägt durch die Hanse sowie die Schwedenherrschaft und hat viele architektonisch und kulturhistorisch wertvolle Spuren hinterlassen. So sind die Klosterruine Eldena, die drei Backsteinkirchen „St. Marien“, „St. Nikolai“ und „St. Jacobi“ weit über die Grenzen unsere Landes hinaus bekannt, nicht zuletzt weil Caspar David Friedrich, viele Motive der Stadt und der Umgebung in seinen Bildern festhielt. Weltbekannte Gemälde von Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge, Franz Hals und anderen befinden sich in der Galerie des Pommerschen Landesmuseums. Architektonisch und kulturell hat Greifswald eine Menge zu bieten. Festivals, Galerien, das Theater Vorpommern, das Literaturzentrum Vorpommern, das Caspar-David- Friedrich-Zentrum, Museen und attraktive Einkaufsmöglichkeiten laden Jung und Alt zu Entdeckungen ein.

Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität ist eine der ältesten Universitäten der Welt mit rund 12.000 Studenten. Sie ist nicht nur eine begehrte Sehenswürdigkeit, sondern auch das studentische Flair lockt viele Besucher auf das berühmte Gelände.
....mehr INFO von der Hansestadt Greifswald »